AfD-Bayern-TV | AfD Bayern
ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND · LANDESVERBAND BAYERN

AfD-Bayern-TV

Hier finden Sie aktuelle Filme von Veranstaltungen, Reden und Interviews der AfD Bayern.

Weitere Filme finden Sie auf unserem YOUTUBE Kanal: AFD BAYERN TV

Veröffentlicht am 14.05.2016

„Wo CSU draufsteht, ist Merkel drin!“ – Katrin Ebner-Steiner

Veröffentlicht am 14.05.2016

„Dr. Frauke Petry – Vortrag Landau“

Veröffentlicht am 24.04.2016

„Gutes Geld für freie Menschen“ – Vortrag Peter Boehringer – AfD Bayern

Die AfD sprach am 22. April 2016 in Schwandorf über „Gutes Geld“

Refe­rent war Peter Boeh­rin­ger, Grün­der der Bür­ger­in­itia­tive zur Heim­ho­lung des Bundesbank-Goldes

Am Frei­tag, den 22. April, lud der Kreis­ver­band Schwan­dorf der Alter­na­tive für Deutsch­land nach Schwan­dorf zum Vor­trags­abend ein. Refe­rent des Abends war Peter Boeh­rin­ger mit dem Thema „Gutes Geld für freie Men­schen“. Kreis­vor­sit­zen­der Dr. Felix Bör­ner moderierte den inter­es­san­ten und dis­kus­si­ons­rei­chen Abend. „Das Thema Geld ist für alle Men­schen von unmit­tel­ba­rer Bedeu­tung, nicht leicht zu durch­schauen und Objekt des Lob­by­is­mus. Genau dar­über müs­sen wir reden, wenn in Finanz­krei­sen ver­stärkt über die Abschaf­fung des Bar­gelds schwa­dro­niert wird“, fin­det er.

Auch AfD-Bezirksvorsitzender Chris­tian Pau­l­witz sieht der Ver­an­stal­tung mit gespann­ter Erwar­tung ent­ge­gen: „Wir möch­ten kurz vor dem Pro­gramm­par­tei­tag der AfD in ein für uns ganz wich­ti­ges Thema ein­stei­gen und freuen uns, dass es uns gelun­gen ist, hier­für einen hoch­ka­rä­ti­gen Refe­ren­ten zu bekom­men.“ Peter Boeh­rin­ger sei nicht nur natio­nal wie inter­na­tio­nal bekannt durch die erfolg­rei­che Bür­ger­in­itia­tive „Holt unser Gold heim“, son­dern auch als Spre­cher des baye­ri­schen AfD-Landesfachausschusses „Geld und Wäh­rung“ und Mit­glied der Pro­gramm­kom­mis­sion der Alter­na­tive für Deutsch­land

Veröffentlicht am 24.04.2016

Interview mit Peter Boehringer – zum Vortrag „Gutes Geld“ – AfD Schwandorf

Die AfD sprach am 22. April 2016 in Schwandorf über „Gutes Geld für freie Menschen“

Im Vorfeld interviewte Christian Paulwitz den Refe­renten Peter Boeh­rin­ger, Grün­der der Bür­ger­in­itia­tive zur Heim­ho­lung des Bundesbank-Goldes.

AfD-Bezirksvorsitzender Chris­tian Pau­l­witz sieht der Ver­an­stal­tung mit gespann­ter Erwar­tung ent­ge­gen: „Wir möch­ten kurz vor dem Pro­gramm­par­tei­tag der AfD in ein für uns ganz wich­ti­ges Thema ein­stei­gen und freuen uns, dass es uns gelun­gen ist, hier­für einen hoch­ka­rä­ti­gen Refe­ren­ten zu bekom­men.“ Peter Boeh­rin­ger sei nicht nur natio­nal wie inter­na­tio­nal bekannt durch die erfolg­rei­che Bür­ger­in­itia­tive „Holt unser Gold heim“, son­dern auch als Spre­cher des baye­ri­schen AfD-Landesfachausschusses „Geld und Wäh­rung“ und Mit­glied der Pro­gramm­kom­mis­sion der Alter­na­tive für Deutsch­land

Kernanliegen Boehringers ist es, Geld dem Zugriff von Staat und staatsnahen Institutionen zu entziehen und zu einem auf freiwilliger Basis durch die Menschen gewählten Zahlungsmittel zu gelangen. In der Geschichte sei dies vielfach Gold gewesen, müsse es aber nicht in Zukunft sein. Entscheidend sei, dass Geld freiwillig akzeptiert werde und nicht durch Zwang. Geld sei auch ein Machtfaktor, besonders für diejenigen, die über die Möglichkeit verfügen, Geld zu schaffen und dadurch von anderen erarbeitetes Vermögen in ihre Richtung umzulenken. Die Möglichkeit der Geldschöpfung in den Händen weniger sei daher undemokratisch und freiheitsentziehend.

Den Link zum Vortrag finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=mdy0w…

Veröffentlicht am 19.04.2016

„Sicherheit für Bayern“ – Katrin Ebner-Steiner – AfD Bayern Demo München

+ Sicherheit, Frieden und Freiheit für Bayern und unsere Kinder! +

Katrin Ebner-Steiner knöpfte sich die Sicherheitslage vor und entlarvte die CSU/CDU als nicht mehr glaubwürdig. Das Sicherheitsgefühl in Bayern und in Deutschland hat spürbar abgenommen. Frauen trauen sich abends alleine nicht mehr auf die Straße, Mütter bangen um ihre Töchter, die abends unterwegs sind. Auch in Flüchtlingsheimen haben Frauen einiges durchzustehen. Dies, so Katrin Ebner-Steiner ist auf die Flüchtlingsflut zurück zu führen, die erwartungsgemäß von der Verwaltung nicht zu stemmen ist. Die fatale Flüchtlingspolitik macht sich nun vor der Haustür spürbar. Wir schaffen es eben nicht. Und wir wollen das auch nicht schaffen. Deutschland wird auf Jahre unter dieser verheerenden Politik zu leiden haben.

Rede, 16.04.16, München Odeonsplatz

Veröffentlicht am 18.04.2016

Prof. Schachtschneider – Grenzen der Religionsfreiheit (Islam) – AfD Bayern

„Die Grenzen der Religionsfreiheit am Beispiel des Islam“

Prof. Dr. jur. Karl Albrecht Schachtschneider

In den letzten Tagen wurden verschiedene Passagen aus Entwürfen für unser Parteiprogramm Gegenstand der medialen Berichterstattung. Ein Themenfeld, das besonders kontrovers diskutiert wird befasst sich mit Fragen zur Religionsfreiheit im Allgemeinen und speziell im Bezug auf den Islam.
Wir freuen uns, dass sich der renommierte Staatsrechtler, Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider kurzfristig bereit erklärt hat, mit dem Vortrag „Die Grenzen der Religionsfreiheit am Beispiel des Islam“ zu dieser Debatte beizutragen.
Dieser Vortrag findet als gemeinsame Veranstaltung der Bezirksverbände Niederbayern und Oberbayern am 16. April im Wirtshaus am Auwaldsee statt.

Veröffentlicht am 05.04.2016

AfD-Familienpolitikerin kritisiert neue Richtlinien für Sexualkundeunterricht

Landesvorstandsmitglied Katrin Ebner-Steiner:  CSU will Kinder nicht Kinder sein lassen

Veröffentlicht am 01.04.2016

Wo Merkel drauf steht ist Alzheimer oder Schizophrenie drin!

Veröffentlicht am 22.03.2016

Heimat und Tradition im Lichte der 68er und Neo 68er

Veröffentlicht am 25.02.2016

„Es war ergreifend, gemeinsam mit Herrn Höcke am 24. Februar 2016 zu Tausenden von Menschen in Erfurt zu sprechen. Es ist der Schulterschluss zwischen Bürgern, mittelständischen Gewerbetreibenden und ihren echten Vertretern von der AfD, demokratisch eben, was der Politiker- und Pressekaste nicht passt.“

Veröffentlicht am 19.02.2016

FPÖ und AfD! Gemeinsam für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit!

  • Grenzsicherung
  • Volksentscheide
  • Geregelte Einwanderung

Veröffentlicht am 22.01.2016

Klare Kante zu der Ankündigung, dass Migranten Geldbeträge abgenommen werden von unserem Landesschef Petr Bystron: „Das ist eine populistische Geste vor den Wahlen in drei wichtigen Bundesländern, die sich vor allem an die heimische Bevölkerung richtet. So lange die Regierung die Grenzen offen lässt, wird der Zustrom an Migranten nicht abbrechen.“

Veröffentlicht am 08.01.2016

Petr Bystron berichtet über die Vorfälle in Köln. Dort kam es zu über 120 Anzeigen von Frauen die sexuell belästigt und bestohlen wurden. Die Täter waren einige Hundert Männer die angeblich Migranten oder Asylbewerber gewesen sein sollten. Es war sogar die Rede von über 1000 Männern die sich an den Übergriffen beteiligt haben sollen. Die Medien wie auch die Polizei berichteten erst nach 5 Tagen über die Zwischenfälle. Hier wird davon ausgegangen das die Medien sowie die Polizei angehalten wurden Vorfälle dieser Art zu verschweigen. Doch das kann und wird die AfD nicht hinnehmen.

Veröffentlicht am 02.11.2015

Frauke Petry Bundessprecherin der AfD informiert über die Herbstoffensive und über das aktuelle Asylchaos in Deutschland. Sie sind herzlich eingeladen an unseren Veranstaltungen teil zu nehmen und mit uns über die aktuellen politischen Themen zu sprechen.

Veröffentlicht am 09.02.2016

Videobotschaft 2/2016 von Prof. Dr. Jörg Meuthen, zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg