Bezirksverband Unterfranken

AfD Kreisverbände in Unterfranken

Bezirksvorstand

Die Alternative für Deutschland hat im Bezirksverband Unterfranken am Sonntag, den 10.07.2016 einen neuen Vorstand gewählt.

Als neuer Bezirksvorsitzender wurde der bislang 3. Stellvertretende Vorsitzende, Christian Klingen, Dipl. Verwaltungswirt (FH), aus Markt Einersheim, gewählt.

Als 1. Stellvertreter wurde Nadja Stafl, selbständige Unternehmerin aus Himmelstadt, im Amt bestätigt. Weitere Stellvertretende Vorsitzende sind Richard Graupner, Polizeibeamter und Stadtrat in Schweinfurt, sowie Kevin Klinge, Einzelhandelskaufmann aus Main-Spessart.

Als Schatzmeister wurde der Kaufmann Michael Gebhardt aus Würzburg gewählt. Stellvertretender Schatzmeister ist Dipl. Verwaltungswirt (FH) Andrea Klingen aus Markt Einersheim. Neuer Schriftführer ist Klaus Böttner, Dipl. Ingenieur aus Grettstadt. Als Beisitzer wurden Nico Marschall, technischer Betriebswirt aus Main-Spessart, sowie Martin Peter, Selbständiger aus Würzburg, gewählt.

Christian Klingen möchte mit Unterstützung des neuen Vorstandes die Zahl der Mitglieder im Unterfranken weiterhin steigern und die Alternative für Deutschland in Unterfranken in einen erfolgreichen Wahlkampf für die Bundestagswahl 2017 und die Landtagswahl 2018 führen.

Christian Klingen
Christian KlingenVorsitzender
Nadja Stafl
Nadja Stafl1. Stellvertreterin
Richard Graupner
Richard Graupner2. Stellvertreter
Kevin Klinge
Kevin Klinge3. Stellvertreter
Michael Gebhardt
Michael GebhardtSchatzmeister
Andrea Klingen
Andrea Klingenstellv. Schatzmeister
Klaus Böttner
Klaus BöttnerSchriftführer
Nico Marschall
Nico MarschallBeisitzer
 Martin Peter
Martin PeterBeisitzer
Der Bezirksverband Unterfranken wurde am 08.05.2013 in Würzburg gegründet.

Email: bv.ufr@afdbayern.de

Spendenkonto

AfD Bezirksverband Unterfranken
IBAN: DE25 7905 0000 0048 0411 72
BIC: BYLADEM1SWU
Sparkasse Mainfranken Würzburg

Hinweis: Spenden und Mitgliedsbeiträge sind als Spenden an eine politische Partei nach § 34g EStG im besonderem Maße steuerlich begünstigt. Bis zu einer Obergrenze von 1650 € für Alleinstehende (3300 € für Ehepaare) werden Ihre Spenden steuerlich zu 50% direkt von Ihrer Steuerschuld abgezogen..